Hersteller | Lieferanten

Bestellung | Portraits

Suche

Blockstufen Außen - Oberflächen

Oberflächenbearbeitung, Oberflächenbehandlung

Bei der Oberflächenbearbeitung von Außentreppen ist aus Gründen der Gleitsicherheit darauf zu achten, dass keine zu glatten Texturen gewählt werden.

Glatte, aber dennoch griffige Oberflächen erhält man beispielsweise durch einen ungespachtelten Grobschliff, einen gespachtelten Grobschliff, der ein weiteres Mal grobgeschliffen wird, oder einen gestrahlten Schliff. Ebenso durch Feinwaschen mit einer Auswaschtiefe < 2 mm. Daneben können Betonwerksteine für Außentreppen auch gewaschen oder steinmetzmäßig bearbeitet, z.B. gestrahlt oder gestockt werden.

Um die Nutzungseigenschaften weiter zu verbessern, gibt es darüber hinaus auch noch verschiedene Möglichkeiten einer nachträglichen Oberflächenbehandlung. So erhöht eine Hydrophobierung mit Silanen oder Siliconen, bzw. der Einsatz von Acrylharzen, den Frostwiderstand und schützt gleichzeitig vor Verschmutzung bzw. Algenbildung.

Diese Produkte sind entsprechend der Herstellerangaben zu verwenden. Eine Oberflächenbehandlung mit Polierwachsen ist dagegen wegen Erhöhung der Rutschgefahr und zusätzlicher Schmutzbindung nicht sinnvoll.


© Info-b / Impressum / Datenschutz

Der neue Prospekt
Vielseitigkeit / Infrastruktur

Download