Hersteller | Lieferanten

Bestellung | Portraits

Suche

Muster 61-120

Muster 61-120

Farbabweichungen vom Original und von gedruckten Mustern lassen sich nicht vermeiden, da jeder Monitor eine andere Farbwiedergabe hat.


61 gesäuert

62 schalungsglatt

63 feingeschliffen

64 feingewaschen

65 feingeschliffen

66 schalungsglatt

67 feingeschliffen

68 feingeschliffen

69 feingeschliffen

70 feingeschliffen

71 feingewaschen

72 geschliffen

73 feingeschliffen

74 feingeschliffen

75 feingeschliffen

76 gesäuert

77 gesäuert

78 feingeschliffen

79 strukturiert+gestrahlt

80 feingeschliffen

81 gestrahlt

82 feingeschliffen

83 feingeschliffen

84 gestrahlt

85 feingewaschen

86 feingeschliffen

87 feingeschliffen

88 feingeschliffen

89 schalungsglatt

90 feingeschliffen

91 gespitzt

92 feingeschliffen

93 gesäuert

94 gestrahlt

95 feingeschliffen

96 feingeschliffen

97 gestrahlt

98 geschliffen

99 feingeschliffen

100 feingeschliffen

101 feingeschliffen

102 feingeschliffen

103 geschliffen

104 gestrahlt+gebürstet

105 gestrahlt

106 feingeschliffen

107 feingeschliffen

108 feingeschliffen

109 gesäuert

110 feingeschliffen

111 feingeschliffen

112 scharriert

113 geschliffen

114 strukturiert

115 geschliffen

116 feingeschliffen

117 gestrahlt

118 gestrahlt

119 feingeschliffen

120 feingewaschen

Die Zusammenstellung von beispielhaften Oberflächenmustern ist nur eine kleine Auswahl aus der Vielfalt verfügbarer Betonwerksteine. Wir geben hiermit Anregungen bezüglich Farben, Strukturen und Oberflächenausführungen.

Die Verarbeiter stellen Ihnen gerne weitere Muster vor oder fertigen diese nach Ihren individuellen Vorstellungen. Durch Variationen in Zementen, farbigen Körnungen und Farbpigmenten sind nahezu alle Ideen realisierbar. Die farblichen Wirkungen des Betonwerksteins können durch verschiedene Oberflächenbearbeitungen wie z.B.:
  • feinschleifen
  • polieren
  • feinwaschen
  • strahlen
  • sandstrahlen
(s.a. DIN 18 500)
besonders zur Geltung gebracht werden.

Oberflächenbehandlungen, wie zum Beispiel Wachsen, können bei Werkstücken beispielsweise Treppen bereits im Werk ausgeführt werden. Bei Bodenbelägen erfolgt diese Behandlung erst nach dem Verlegen.Wir haben auf genaue Materialbezeichnungen wie Angabe der Zuschläge verzichtet, da diese aus einem Abbaugebiet mit ähnlichem Aussehen verschiedene Bezeichnungen haben können.Geringe Farbabweichungen können sowohl durch die natürlichen Zuschläge als auch durch den Druck entstehen.


© Info-b / Impressum / Datenschutz

Der neue Prospekt
Vielseitigkeit / Infrastruktur

Download